Die Frage nach der Glaubwürdigkeit

Immer mehr Nachrichten verbreiten sich über das Internet – und bekannterweise nicht alle davon sind wahr: Schon länger gibt es Fake News, die auch ihren Einfluss darauf haben, dass klassische Medien in Frage gestellt werden. Haben Tageszeitungen & Co. wirklich an Glaubwürdigkeit verloren?

Schon gewusst? Dänemark ist ein Krisenstaat, an dem man sich kein Beispiel nehmen darf. Vor allem das kostenlose Bildungssystem ist das größte Übel in dem nordeuropäischen Staat. Glauben Sie nicht? Das ist gut – denn bei diesen Aussagen handelt es sich um Fake News. Genau diese gefälschten Nachrichten über Dänemark verbreitete der amerikanische Sender Fox Business Mitte August. Dabei stellt die Moderatorin auch die Frage, ob Amerika so wie Dänemark enden wollen würde. Was wollte sie damit bewirken? Fake News sollen Aufmerksamkeit erregen, politische Seite stärken, Menschen und Meinungen manipulieren und somit Gesellschaften spalten. Wie kann man darauf reagieren? In Bezug auf das Beispiel mit den gefälschten News, die der US-Sender Fox verbreitete, reagierte prompt der dänische Botschafter Lose – und zwar zeitgemäß per Twitter. Hier stellte er Daten ein, die die Aussagen der amerikanischen Moderatorin widerlegten. Mit dem Aufkommen der Fake News ging auch die Frage nach der Glaubwürdigkeit unserer klassischen Medien einher. In seiner Kolumne behandelte Handelsblatt-Korrespondent Siebenhaar dieses Thema und beschreibt, dass das Infragestellen der Glaubwürdigkeit der klassischen Medien von Populisten eingesetzt wurde, um genau das zu bewirken: Tageszeitungen sollten ihre Glaubwürdigkeit verlieren, Fake News im Internet sollten diese gewinnen. Jedoch schildert der Journalist, dass Studien zeigen, dass dies nicht passiert ist: Deutschland glaube an klassische Medien und vor allem Print-Medien wie Tageszeitungen. Dahingegen hätten Online-Medien wie Twitter oder Facebook ein Glaubwürdigkeitsproblem. Zum einen bedeutet das, dass wir den Fake News, die von Populisten über soziale Medien verbreitetet werden, nicht einfach Glauben schenken und zum anderen zeigt es auch, dass trotz digitaler Wende und Internet Print-Medien immer noch ihre Berechtigung haben – dem stimmen wir zu.

 Symbiose von Print- und Onlinemedium

Wenden wir uns von der politischen Betrachtung der Medien ab und hin zu einer Marketingperspektive: Wie man als Unternehmen an einem Medium festhalten kann, weil es eben noch nicht ersetzt wurde, zeigt Ikea. Otto stellt seinen berühmten Katalog zwar dieses Jahr ein, aber bei Ikea bleibt (fast) alles beim Alten. Pünktlich, wenn der Herbst vor der Tür steht, ist er da: der Ikea-Katalog. Dass auch die Schweden längst im digitalen Zeitalter angekommen sind, merkt man nicht nur an dem stetig wachsenden Online-Angebot, dem eigenen Unternehmensblog oder der Facebook-Seite, sondern auch am Katalog. Die Ausgabe 2019 steht für die perfekte Symbiose eines Offline- und Online-Mediums. W&V berichtete vergangene Woche, was den Möbelkatalog in diesem Jahr so besonders macht: „Der Katalog wird instagrammable.“ Damit ist gemeint, dass Ikea in seinem Katalog auf ein neues Bildkonzept setzt. Die Fotos sind detailreich, quadratisch oder im Hochformat. So können Ikea-Fans die Bilder aus der Produktschau direkt über das soziale Medium Instagram teilen, da sie sowohl vom Format als auch von der Bildsprache zum Medium passen: Ein perfektes Marketing-Konzept, das zeigt, wie Medien symbiotisch genutzt werden können.

Wir wünschen Ihnen eine glaubwürdige Woche!
Ihr Team von GOOS COMMUNICATION

Bitte nur gucken, nicht kaufen & Nachhaltigkeit mit gelbblauem Anstrich

Bitte nur gucken, nicht kaufen & Nachhaltigkeit mit gelbblauem Anstrich

Ja, Sie werden ein kleines Déjà-vu-Erlebnis haben, wenn Sie die ersten Zeilen unseres Blogbeitrags lesen. Denn es geht wieder um den Online- und Offline-Handel und Ikea – aber dieses Mal aus neuer Perspektive und mit der Frage: Sind das die Modelle der Zukunft? Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

Online-Möbelhandel: Odyssee oder Erfolgspferd?

Online-Möbelhandel: Odyssee oder Erfolgspferd?

Diese Woche dreht sich in unserem Blogbeitrag alles um die Einrichtungsbranche: Während Ikea mit einem ersten Ladengeschäft Indien fasziniert, verstärkt sich bei uns in Europa die Debatte um das Online-Geschäft. Und wer sich noch an unseren fiktiven Freund Max erinnert, der wird sich freuen, dass auch er in diesem Artikel eine kleine Statistenrolle einnimmt … Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

Urlaubszeit: Stay relaxed and be green

Urlaubszeit: Stay relaxed and be green

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Dieser Blogbeitrag beschäftigt sich nicht damit, wie der perfekte Thailand-Trip aussieht, sondern gibt Empfehlungen, wie man seine Ferien möglichst erholsam verbringt. Und dabei ist wichtig: Es gibt kein Richtig oder Falsch in Sachen Urlaub! Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

Hut ab, Start-ups! Auch wenn wir bei dem Wetter unsere Sonnenhüte lieber auflassen

Hut ab, Start-ups! Auch wenn wir bei dem Wetter unsere Sonnenhüte lieber auflassen

Haben Sie die letzte Woche bei der Hitze gut durchgestanden? Wir haben unsere Füße unter dem Schreibtisch in kalte Fußbäder gehalten – das war unsere Innovation der letzten Woche und ist nur zu empfehlen! Denn diese Woche geht es ja genauso weiter…  Als frische Brise für Ihren Geschäftssinn können Sie heute lesen, was Gin Sul mit Jägermeister verbindet und warum es einen YouTuber in die Versicherungsszene verschlagen hat. Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

Gewohnheitsbrecher gesucht!

Gewohnheitsbrecher gesucht!

Was sind Innovationen? Und was ist tatsächlich innovativ? Hier gibt es verschiedene Ansichten. Der deutsche Chemiker Prof. Dr. Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger sagt: „Innovationen sind Gewohnheitsbrecher“. Unser Kunde REHAU ist einer der Gewohnheitsbrecher, der zeigt, wie der Mittelstand das Thema Zukunft spielen kann. Auch die „Großen“ Netflix und Ikea gehen neue, innovative Wege und brechen dabei aus ihren Gewohnheiten aus. Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

Bewerben Sie sich noch oder arbeitest Du schon?

Bewerben Sie sich noch oder arbeitest Du schon?

Wie würden Sie sich fühlen, wenn wir Euch plötzlich duzen würden? In diesem Blogbeitrag geht es um die richtige Anrede und die strategische Sprachausrichtung von deutschen Unternehmen. Wer Bewerber will, muss wissen wie man diese richtig erreicht. Das ist nicht nur eine Frage des Kanals, sondern auch der passenden Ansprache – genauer der authentischen, echten Unternehmenssprache. Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

Vom Abfall zur Sitzschale

Vom Abfall zur Sitzschale

Was haben Materialien aus Recyclingstoffen und Abgaswert-Manipulationssoftware gemeinsam? Sie sind Ergebnisse des menschlichen Erfindungsreichtums. Sobald der Mensch ein Problem hat, laufen die grauen Zellen zu Höchstform auf – sie qualmen, ackern und rackern, bis eine Lösung gefunden ist. Und die kann mal gut, mal schlecht sein – wie der Blogbeitrag der Woche zeigt: Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

Die Verlierer von heute sind die Gewinner von morgen

Die Verlierer von heute sind die Gewinner von morgen

Ein historisches Vorrunden-Aus muss verarbeitet werden. Und weil es nicht genug Psychotherapeuten für alle Fußball-Fans gibt, hilft da nur eins: Heilung durch Schadenfreude. In der Woche nach dem Debakel werfen wir einen Blick auf die Befindlichkeiten der Werbetreibenden und des Mittelstands – und finden am Ende Trost beim Frisörgewerbe. Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

Standards für eine bessere Welt

Standards für eine bessere Welt

Was haben Menschenrechte, Technik und wissenschaftliche Methodik gemeinsam? Sie brauchen Standards. Standards helfen international vergleichbare Ergebnisse zu erzielen – und werden in einer globalisierten Wirtschaft, die auch noch über Informationstechnologie vernetzt ist, immer wichtiger. Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More