KW 26: Und immer noch der „Brexit“…

Wenn doch alles nur so einfach wäre, wie die Welt des Fußballs: 1 Ball, 22 Männer, 90plus Minuten und am Ende ist Deutschland Europameister. 

 Foto: Fotolia.com/Eisenhans

Foto: Fotolia.com/Eisenhans

In der Politik und Wirtschaft herrscht hingegen gerade die große Ratlosigkeit. Die Briten haben sich für den Ausstieg aus der EU entschieden. Die Folgen des „Brexit“ für Großbritannien und für Europa können heute kaum abgesehen werden. Was an diesem – neben der EM bestimmenden Thema der letzten Woche – wirklich überrascht, ist die Planlosigkeit insbesondere der Ausstiegsbefürworter. Es scheint, als hätten individuelle Machtinteressen jede Form politischer und wirtschaftlicher Vernunft ausgeschaltet. Bleibt zu hoffen, dass die alte Volksweisheit, nach der nichts so heiß gegessen wie gekocht wird, auch auf Volksentscheide zutrifft – und sich die negativen Folgen für Europa in Grenzen halten. Dann klappt’s im übernächsten Jahr vielleicht auch wieder mit einem Titel, liebe Briten!

Hier unsere Auswahl an Stimmen zum „Brexit“ aus verschiedenen Branchen:

Wir wünschen Ihnen eine entschlossene Woche!
Ihr Team von GOOS COMMUNICATION