Ostwestfalen?! Ostwestfalen!

Und Bielefeld gibt es doch! Das wissen wir ja schon länger, aber seit Mitte September weiß es nun auch ganz Deutschland – wenn nicht sogar die ganze Welt. Auf den Dauer-Scherz „Bielefeld? Das gibt es doch gar nicht!“ hatte die Stadt mit einer wirksamen Marketingkampagne eine Antwort. Wer hätte beweisen können, dass Bielefeld nicht existiert, hätte 1. Million Euro Belohnung erhalten – hätte, hätte, Fahrradkette. Der Beweis der Nichtexistenz ist nicht erfolgt und das Ergebnis ist somit deutlich: Bielefeld gibt es! Aber fangen wir mal von vorne an….

1909_GOOSsip_Ostwestfalen.JPG

Bielefeld ist nicht nur eine existierende Stadt in Ostwestfalen, sondern auch für uns ein wichtiger Stopp auf unserer Messereise durch Ostwestfalen – und das alle Jahre wieder… Strahlender Sonnenschein, zufriedene Aussteller und Besucher, die nicht nur Fachgespräche an hoch frequentierten Messeständen führen sondern auch bei loungiger Musik in der Sonne neue Energie tanken konnten (wie vor der area30 oder aber auf den Sonnenterassen der Hersteller) – auch volle Straßen, Parkplätze und Hotels sowie leckere Drinks und Snacks gehören zur Messezeit in Ostwestfalen. Der Messeherbst in OWL hat seinem guten Ruf mal wieder alle Ehre gemacht und auch wir waren mittendrin und voll dabei. Wir haben unter anderem zahlreiche Hausausstellungen der Küchenhersteller besucht – allein sechs davon im Rahmen unserer Pressetour mit dem Hersteller von Bewegungs-Systemen GRASS. Altbekanntes aber auch Neues haben wir gesichtet – nachhaltig beeindruckt waren wir unter anderem in diesem Jahr von der ansprechenden Gestaltung der Architekturwerkstatt, die definitiv einen Besuch wert ist. Natürlich durften auch in unserem GOOSsip die Messe-News nicht fehlen – pünktlich zum Start berichtete zum Beispiel die Möbelkultur. Für uns in diesem Jahr ganz neu und ganz besonders: Die Möbelmeile, auf der wir erstmalig tiefer in die Welt der Möbler eingetaucht sind. Auch hier berichtete die Möbelkultur während der Messezeit bereits mit einem ersten Fazit unter dem Titel: „Sortimentsarbeit par excellence“. Und unser Fazit der Möbelmeile? Kurz gesagt: Platznehmen, Zurücklehnen, Staunen und Spüren – Möbel kann und sollte man live erleben! Genau das ermöglicht die jährliche Hausmesse des Verbunds der Möbelmeile. Und dabei ist die Messe ganz nahbar und persönlich – die Unternehmen öffnen ihre Tore und laden ein, das traditionsreiche, aber auch innovative Möbel-Ostwestfalen kennenzulernen. Denn so wie Bielefeld, Dr. Oetker und die Küchenindustrie typisch für OWL sind – so ist nämlich für Ostwestfalen auch typisch, dass hier das Herz der deutschen Möbelindustrie schlägt.

Messe, Messe, Messe

Ja, wir können nicht anders. Dieser Beitrag wird auch mit einer Messe enden – denn im September fand auch die Herbstausgabe der Interiormesse Maison&Objet in Paris statt und houzz berichtete über die Wohntrends, die man für 2020 im Blick haben sollte. Zwei beobachtete Trends, die wir ebenfalls auf der Möbelmeile wahrgenommen haben, sind der bestehende Holztrend Eiche sowie den Farbtrend Grün – der uns auch noch länger und in neuen Varianten begleiten wird. Wer sich also in puncto Design von Arbeitsplätzen, Farb– und Materialtrends und vieles mehr informieren möchten, dem legen wir den Artikel besonders ans Herz.

Wir wünschen Ihnen einen herbstlichen und goldenen Oktober!

Ihr Team von GOOS COMMUNICATION