Christiane

Senior PR Consultant & Key-Account Manager

Hier erfahrt ihr mehr über Christiane, die uns alles über die Quelle(n) ihrer Kreativität erzählt und verrät, in welcher Sportart sie ganz vorne mit dabei war.

Was nicht jeder über mich weiß (jetzt natürlich schon):

Wer meine Freizeitgestaltung kennt, ahnt, dass Sport zu meinen Leidenschaften gehört. Ob Fitness auf dem Megaforma, Skilaufen (am liebsten in Italien), Klettern in Höhlen oder an Bergwänden und Tennis spielen oder unterrichten – all das fördert gleichzeitig meine Kreativität und bringt mir einfach unglaublich viel Spaß. Was jedoch nicht jeder weiß, ist, dass meine sportliche Laufbahn auf dem Eis begann. Schon im Alter von fünf Jahren übte ich mich im Eiskunstlaufen. Am Ende war es dann aber nicht Katarina Witt, die mich als Idol überzeugte, sondern eher Steffi Graf und vor allem meine Oma. Omi, einst eine großartige Tennisspielerin, unterstützte mich als Spalding-Partnerin auf meinem Weg an die Hamburger Tennisspitze.

Wäre ich ein Möbelstück

… dann sehr gern ein großer Esstisch, auf dem Freunde gemeinsam Leckereien zubereiten, die sie anschließend zelebrierend genießen. Ich wäre mittendrin und müsste solche Abende auch als Möbelstück nicht verpassen.

Gab es ein Leben vor GOOS COMMUNICATION?

Bevor GOOS COMMUNICATION mir die Frage aller Fragen stellte, ob ich lieber Kaffee trinke oder Fischbrötchen esse und wir uns auf Letzteres einigten, war ich in der Medien- und Kommunikationsbranche vielseitig tätig: Angefangen beim Radio über Redaktionstätigkeiten für Frauen-, People- und Corporate-Publishing-Magazine bis hin zu Aufträgen von Agenturen im Bereich Projektmanagement, Text und Film-Regie. Jetzt freue ich mich, bei GOOS COMMUNICATION angekommen zu sein, das Team als Senior Project Consultant und Key Account Managerin zu unterstützen und weiterhin viel Neues (kennen) zu lernen.

Das mache ich den ganzen Tag bei GOOS COMMUNICATION:

Mich mit meinen zugeteilten Kunden hinsichtlich ihrer Kommunikationsmaßnahmen austauschen und sie strategisch beraten. Daraufhin entwickle und realisiere ich dann im Team vielfältige Content-Konzepte und Projekte – ohne natürlich das Budget und die Deadlines aus den Augen zu verlieren. 😉 Basis dafür: der regelmäßige interne Austausch und das stetige Kennenlernen neuer Ansätze und Entwicklungen in unserem durch die Digitalisierung stark geprägten Business.

Was mache ich, wenn ich nicht für GOOS COMMUNICATION arbeite?

In erster Linie mit meinen drei Patenkindern die Welt erkunden, Freunde treffen (gern auch mal auf ein Gläschen Wein) und mich auf dem Megaformer oder Tennisplatz auspowern.

Was ist ein typisches Gericht, das ich gern selbst zubereite?

Nach Rezept kochen ist nicht so Meins. Meine Stärke liegt eher darin, aus all dem, was der Kühlschrank gerade hergibt, etwas Leckeres zu zaubern.

Zurück