Vivien

Junior PR-Consultant & Key-Account Manager

Warum Vivien bereits lange vor GOOS COMMUNICATION direkten Kontakt mit der Möbelbranche hatte und welche Süßigkeit sie überhaupt nicht mag, verrät sie uns einen Klick weiter.

Was nicht jeder über mich weiß (jetzt natürlich schon):

1) Ich mag keine Schokolade – darüber sind die meisten sehr schockiert

2) Außerdem habe ich durch Zufall in der Grundschule mit der Sportart Karate begonnen und bin die darauffolgenden acht Jahre dabei geblieben.

Wäre ich ein Möbelstück, dann wäre ich, glaube ich, ein sehr bequemer Sessel. Der ist in etwa so gemütlich wie ein Sofa, aber genauso klein und platzsparend wie ich. 😉

Gab es ein Leben vor GOOS COMMUNICATION?

Direkt nach der Schule habe ich ein Jahr lang als Au-Pair in Amerika – circa 10 Minuten von Washington DC entfernt – verbracht. Vor dem Beginn meines Studiums in Hannover, habe ich in einem Möbelhaus in meiner Heimatstadt ausgeholfen. Dort war ich die meiste Zeit damit beschäftigt Schränke, Kommoden, Tische und Stühle aufzubauen, abzuschleifen und zu ölen. Nach meinem Abschluss in Hannover hat mich das Masterstudium dann für zwei Jahre nach Wilhelmshaven gezogen und nun bin ich im schönen Hamburg bei GOOS COMMUNICATION gelandet.

Das mache ich den ganzen Tag bei GOOS COMMUNICATION:

Da ich erst frisch im Team von GOOS COMMUNICATION angekommen bin, lasse ich mich in den nächsten Wochen erst einmal überraschen und bin gespannt, welche Aufgaben und Projekte auf mich zukommen werden.

Was mache ich, wenn ich nicht für GOOS COMMUNICATION arbeite?

Wenn ich nicht für GOOS COMMUNICATION arbeite, lese ich sehr gerne, treffe mich mit Freunden, schlendre über Flohmärkte, trinke Kaffee oder besuche Konzerte.

Was ist ein typisches Gericht, das ich gern selbst zubereite?

Am liebsten gibt es bei mir Lasagne mit Lachs und Spinat.

Zurück