Ab sofort im Mietpark der Walter Clausen GmbH

Innovative Technologie: BBA Pumps entwickelt spezifische Pumpenlösungen nach Maßgaben der Walter Clausen GmbH

 Kreiselpumpe von BBA im Mietpark von Walter Clausen

Kreiselpumpe von BBA im Mietpark von Walter Clausen

Sielerneuerungen, Kanalbauarbeiten, Schleusenreparaturen oder Ballastierungsarbeiten im Hafen – der Bedarf an Kreiselpumpen für spezielle Anwendungen ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Dabei sind oftmals technische Speziallösungen gefragt, die auf die jeweiligen Projekte zugeschnitten sind. Walter Clausen bietet eine Vielzahl solcher maßgeschneiderten Pumpenlösungen – und hat seinen Mietpark jetzt um zwei exklusiv entwickelte elektrische Kreiselpumpen von BBA erweitert.

Für den Bereich Kreiselpumpen vertraut Walter Clausen auf die Produkte des niederländischen Herstellers BBA Pumps BV. Seit 2015 hat BBA Pumps das Produktportfolio an Kreiselpumpen grundlegend erneuert. Dabei wurde die Leistungsfähigkeit deutlich verbessert – bei gleichzeitiger Reduzierung der Umweltbelastungen.

Jetzt hat Walter Clausen gemeinsam mit BBA Pumps zwei besondere Kreiselpumpen entwickelt, die seit Mai den Mietpark von Walter Clausen komplettieren. „Seit Langem vertrauen wir auf die wirtschaftlich und technisch hochwertigen Lösungen von BBA Pumps. Unsere erste gemeinsame Entwicklung profitierte von dem großen, sich ergänzenden Know-how“, so Monze Rouwé, kaufmännischer Leiter der Walter Clausen GmbH. „In die Entwicklung der beiden Pumpen flossen das technische Wissen von BBA und unsere fundierten Kenntnisse der sich kontinuierlich verändernden Praxisanforderungen ein.“ Bei den Pumpen handelt es sich jeweils um selbstansaugende, elektrisch angetriebene, schallgedämmte Versionen der BA-Reihe. Ihre Besonderheit: Sie verfügen über Sensoren, durch die sich die Förderleistung der Pumpe an der Menge des anfallenden Wassers orientiert. Weitere Sensoren verhindern ein dauerhaftes Trockenlaufen und damit eventuelle Schäden an der Pumpe. „Mit den Entwicklungen haben wir unser Portfolio komplettiert und können jede derzeit denkbare Anforderung genau mit der Pumpe bedienen, die für den jeweiligen Einsatz optimal geeignet ist“, berichtet Monze Rouwé.

Die Pumpen sind besonders geeignet für Fördermaßnahmen, bei denen definierte Wasserstände gehalten oder in denen beispielsweise tiden- oder regenbedingt stark unterschiedliche Fördermengen seitens der Pumpen zu realisieren sind. Mit ihrem elektrischen Antrieb können die Pumpen ideal in Situationen eingesetzt werden, in denen der Lärmschutz besonders zu beachten ist, z. B. in unmittelbare Nähe zu Wohngebäuden.

Optional kann eine Niveau-Steuerung aktiviert werden, die es ermöglicht, vorab definierte Pegelstände zu erreichen und zu halten. Bei Überschreitung der vorher festgelegten Pegelstände wird über die Pumpe ein definierter Personenkreis per SMS alarmiert.

Das Auf- und Einstellen der technisch anspruchsvollen Lösungen ist ein Service, den die Walter Clausen GmbH für ihre Kunden mit einem eigenen Monteursdienst übernimmt. Dieser befindet sich 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche in Rufbereitschaft.

Pumpen und Service für alle Anforderungen – am 2. September 2016 live erleben

Das Unternehmen bietet neben den beiden neuen BBA-Geräten Pumplösungen und Services für alle erdenklichen Anlässe: eine schwimmergesteuerte Kreiselpumpen-Anlage, das Aufstellen von Standby-Pumpen für Ausfälle oder zur Bewältigung erhöhten Wasseraufkommens. Kontinuierliche Überwachung mit automatischer Ein- und Abschaltung der Anlagen gehört bei Walter Clausen ebenso zum Standard wie SMS-basierte Alarmsysteme (z. B. für Hochwasserschutz) an Pumpen. Viele Pumpen sind darüber hinaus mit Telematik-Modulen ausgestattet, so dass über ein Online-Portal die Betriebsbereitschaft von Pumpen überwacht werden kann.

Eine gute Gelegenheit, die Pumpenlösungen von Walter Clausen genauer unter die Lupe zu nehmen, ergibt sich am 2. September 2016: die Walter Clausen GmbH lädt zum Tag der offenen Tür – und wird zu diesem Anlass sein gesamtes Dienstleistungs- und Produktportfolio vorstellen.

Die beiden neuen Pumpen im Detail

Beide Pumpen haben die Maße 1,00 x 2,30 x 1,60 m. Der Rahmen ihres M10-23 Kastens ist galvanisiert. Die Pumpen können an vier Türen geöffnet und verschlossen werden und sind damit besonders gut zugänglich. Der Stromanschluss ist innenliegend, so dass Unbefugte die Pumpen nicht ohne Weiteres abschalten können.

Die elektrisch angetriebene BBA BA 100 K D 193 hat die gleiche technische Basis wie die im Jahr 2015 eingeführte Dieselpumpe. Die schallgedämmte elektrische Pumpe verfügt über einen 2,2-kW-Motor für die Vakuumpumpe sowie einen 7,5-kW- Motor. Sie hat eine maximale Förderleistung von 190 m³/Std. Die maximale Ansaughöhe beträgt 6-7 m, der freie Durchgang 82 mm. Die Pumpe hat darüber hinaus 4-Zoll-Anschlüsse und benötigt eine Stromversorgung von 400V-32A.

Die BA 150E R264 ist die elektrisch angetriebene Variante der im Jahr 2014 eingeführten Dieselpumpe der BA-150-Reihe. Die schallgedämmte elektrische Pumpe verfügt über einen 22-kW-Motor. Sie hat eine maximale Förderleistung von 350 m³/Std. und eine maximale Ansaughöhe von 6-7 m. Der freie Durchgang ist mit 125 mm besonders groß. Die Pumpe hat ein R-Laufrad, wodurch sie besonders für Pumpmaßnahmen mit größeren Feststoff-Anteilen geeignet ist, und verfügt über 6-Zoll-Anschlüsse. Die Stromversorgung erfolgt mit 400V-63A.