Axel Brömstrup wird neuer Geschäftsführer der MAJA Kasendorf

Die Vivonio Furniture Group setzt zukünftig auf Axel Brömstrup als neuen Geschäftsführer von MAJA Kasendorf. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Lean Manufacturing ist Axel Brömstrup perfekt geeignet, das Unternehmen erfolgreich weiterzuentwickeln. Verstärkung erhält auch das Team der Vivonio Furniture Group selbst: Dort wurde die neu geschaffene Position Head of Digital Strategy mit Holger Kierdorf besetzt.

Axel Brömstrup

Axel Brömstrup

„Mit Herrn Brömstrup haben wir die perfekte Besetzung für die Geschäftsführer-Position bei MAJA Kasendorf gefunden“, sagt Vivonio-Geschäftsführer Elmar Duffner. „Seine internationale Erfahrung, seine einnehmende und zupackende Art werden MAJA Kasendorf definitiv voranbringen. Axel Brömstrup ist es in seiner Vita immer wieder gelungen, ein hohes Tempo in der Unternehmensentwicklung vorzulegen – und dabei gleichzeitig seine Mitarbeiter mitzunehmen. Diese Kombination ist selten.“

Axel Brömstrup blickt auf langjährige Führungserfahrungen zurück – sowohl in Konzernstrukturen als auch in der mittelständischen Industrie. Der Diplom-Ingenieur war nach seinem Studium in verschiedenen Positionen und Geschäftsbereichen bei der SCHOTT AG tätig. Dort hat er ein umfangreiches technisches Wissen im Bereich Produktionstechnik sowie im Maschinen-, Anlagen und Werkzeugbau erworben – und darüber hinaus seine Führungsqualitäten von internationalen und interdisziplinären Teams unter Beweis gestellt. So war er bei der SCHOTT Solar AG für die weltweite Solarmodulproduktion mit rund 800 Mitarbeitern in den Werken in Tschechien, den USA und China verantwortlich. In seiner letzten Position war Axel Brömstrup alleinvertretender Geschäftsführer der Barberini GmbH, wo er erfolgreich die Restrukturierung und Neuausrichtung des mittelständischen Unternehmens umsetzte.

Ab 1. September 2017 wird Axel Brömstrup als Nachfolger von Dr. Markus Witte die Position als Geschäftsführer von MAJA Kasendorf übernehmen. Mit 170 Mitarbeitern fertigt MAJA Kasendorf individuelle Wohn- und Bürokonzepte mit Schwerpunkt auf dem Home-Office-Bereich. Der Exportanteil liegt bei 30 Prozent. Das 1974 gegründete Unternehmen ist seit 2012 Teil der Vivonio Furniture Group, die zum Sommer 2017 ebenfalls personell erweitert wird.

Holger Kierdorf

Holger Kierdorf

Bereits seit dem 1. August 2017 besetzt dort Holger Kierdorf die Stelle Head of Digital Strategy. „Holger Kierdorf überzeugt durch seine breite und internationale Erfahrung im Bereich E-Commerce“, so Elmar Duffner. „Dass er außerdem einen starken Bezug zu Möbelthemen mitbringt, macht ihn zum idealen Kandidaten für uns.“ In der neu geschaffenen Position analysiert Holger Kierdorf Trends im digitalen Bereich und bereitet die Gruppe auf die digitalen Herausforderungen der Zukunft vor.

Von Holger Kierdorfs Arbeit wird die gesamte Münchner Vivonio Furniture Group profitieren. Mit fünf Tochterunternehmen, sechs Werken und 1300 Mitarbeitern erwirtschaftet Vivonio einen Gruppenumsatz von rund 300 Millionen Euro im Jahr. Die Vivonio-Tochterunter­nehmen MAJA, Staud, SCIAE, Leuwico und Noteborn zählen in ihrem jeweiligen Segment zu den bedeutendsten europäischen Herstellern.