Eine Reise in die Welt der Entdecker und Abenteurer

Voyager: die neue Kollektion von Ceramiche Refin

Refin_Voyager_1.jpg

Mit der Kollektion Voyager begleitet Refin seine Kunden auf einer Reise, deren Ausgangspunkt die Stadt Genua und ihr Hafen sind. Genua hat eine lange Geschichte als Drehscheibe des Handels. Die strategisch günstige Lage bewegte Entdecker, Abenteurer und Händler, ihre Expeditionen in die Neue Welt, Amerika, von hier aus zu starten – ein Ausgangspunkt den auch Refin für seine neue Kollektion wählt.

Die Reise beginnt im geschichtsträchtigen Hafen Genuas, der Ceramiche Refin als erste Inspiration für die neue Kollektion Voyager diente. Wie die durch Salzwasser und die Zeitläufte gealterten, von Rost befallenen Metallstützen der Zugbrücken und Laufstege wirken die Feinsteinzeug-Fliesen für Boden und Wand – und lassen so diese aufregende Ära wieder aufleben.

Die Reise geht über den Ozean hinweg weiter. Nach Nordamerika, wo viktorianische Gebäude die jungen Städte prägten. Eine Architektur, die mit großzügigen Fenstern und breiten Veranden für Aufbruch stand – und in der Fliesen mit geometrischen und floralen Motiven die Decken der prächtigen Salons verkleideten.

Diese Materialien und Stilelemente einer einzigartigen Ära hat Ceramiche Refin für die Kollektion Voyager wiederentdeckt. Voyager erzählt Architekturgeschichte – und erzählt die faszinierende und abenteuerliche Geschichte der langen Reisen vergangener Jahrhunderte.

Die Kollektion Voyager ist in vier Farben und vier Formaten (60x120 cm; 60x60 cm; 30x60 cm; 30x30 cm) erhältlich. Die schwarzen, hellgrauen, beigen oder braunen Fliesen sind für Boden oder Wand geeignet – und setzen ihre Akzente im Bad, in der Küche oder im Wohnzimmer.