Hailos Müll-Caddy im Praxis-Check

 „Eine große Arbeitserleichterung“ 

 Hailos Müll-Caddy im Praxis-Check

Hailos Müll-Caddy im Praxis-Check

Der Müll-Caddy von Hailo wurde als praktisches Werkzeug konzipiert, das Profis die Reinigung von Parkflächen und Innenstadtbereichen erleichtert. Seit seiner Markteinführung findet er vielfältigen Einsatz – auch im hessischen Herborn, wo die Verantwortlichen beim Baubetriebshof seit Längerem auf den Hailo Müll-Caddy setzen. „Eine deutliche Erleichterung“, findet Karl-Heinz Kiefler vom Baubetriebshof.

60.000 Quadratmeter Parkfläche, 141 Kilometer Straße

Herborn ist als historische Fachwerkstadt ein Touristenmagnet im Lahn-Dill-Kreis. Die Altstadt mit ihren Baudenkmalen aus acht Jahrhunderten gehört zu den besterhaltenen mittelalterlichen Stadtanlagen Deutschlands. Dass die Verwaltung größten Wert darauf legt, Herborn seinen Besuchern und Bewohnern stets von der besten Seite zu zeigen, liegt also auf der Hand. Ein sauberes Erscheinungsbild gehört selbstverständlich dazu.

Die Reinigung von Parkflächen und Innenstadtgebiet fällt in die Verantwortung des Baubetriebshofs und bringt einiges an Aufwand mit sich: In der Stadt leben rund 20.000 Menschen, der Reinigungsplan des Bauhofs umfasst 64.850 Meter Straßenrinnen, 60.000 Quadratmeter Parkflächen, 54 Kilometer Radwege, 141 Kilometer Straßen sowie 27 Spielplätze – viel Arbeit für die Kollegen von Karl-Heinz Kiefler.

„Unsere Mitarbeiter gehen mit Müllzange und Müllsack von Abfall zu Abfall“, erzählt er. „Daran hat sich auch mit dem Hailo Müll-Caddy nicht viel geändert. Mit ihm ist die Arbeit jedoch deutlich einfacher geworden. Für die Mitarbeiter ist er wirklich eine große Erleichterung. Wir sind schneller und effektiver geworden.“ 

Produktentwicklung an der Praxis orientiert

Der Grund für die Effizienzsteigerung liegt für Herrn Kiefler in der durchdachten Konstruktion des Müll-Caddys: „Mit seinen großen Rädern und seinem geringen Eigengewicht lässt sich der mobile Müllsammler leicht fahren, leicht befüllen und bei Bedarf einfach abstellen. Der eingespannte Müllsack ist immer groß geöffnet, dank Haltering mit großem Durchmesser. Da klappt der Müllsack nicht mehr zusammen und man muss auch nichts schleppen.“

In den wohlüberlegten Features des Müll-Caddys zeigt sich die Philosophie, die die Produktentwicklungen von Hailo maßgeblich bestimmt: Alle Produkte, die auf den Markt gebracht werden, sollen ihren Nutzern das Leben erleichtern. Bevor die ersten Prototypen getestet werden, studieren die Ingenieure von Hailo also genau, welche Anforderungen in der Praxis bestehen, wie man Ergonomie und Handhabung verbessern kann. Das ist bei allen Produkten so – und das ist es auch, was den Hailo Müll-Caddy in der Praxis beliebt macht: „Er ist absolut praxistauglich und nutzerorientiert. Hier hat man sich bei Hailo wirklich Gedanken gemacht“, so Karl-Heinz Kiefler. „Ich denke, dass bei der Entwicklung des Caddys Menschen aus der Praxis zu Rate gezogen wurden, was man leider nicht immer sagen kann bei neuen Produkten.“

Beispielhaft ist die Konstruktion der obenliegenden Transport- und Haltestange. Sie lässt die Öffnung des eingespannten Müllsackes komplett frei, und zwar so, dass man mit gewohnten Bewegungen den Müll per Zange in den Sack befördern kann. „Kein unnötiges Bücken, kein Schleppen, kein Danebenwerfen mehr. Einfach und gut!“ – so lautet das Fazit von jemandem, der es wissen muss, denn er und seine Mitarbeiter sorgen täglich dafür, dass sich Touristen und Bewohner in dem schönen Herborn noch ein bisschen wohler fühlen können. Der Hailo Müll-Caddy trägt seinen Teil dazu bei.