Häcker Küchen baut das Export-Team aus

Häcker Küchen strukturiert das Team Export neu und schafft damit die Voraussetzungen für ein weiteres konstantes Wachstum des Auslandsgeschäftes. Mit Jörg Varnholt besetzt seit dem 1. Januar 2017 ein erfahrener, lang­jähriger Mitarbeiter die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters Export Europa. Verstärkt wird das Team ab dem 15. März 2017 von Stefan Wilkenloh, der als einer von drei Verkaufsleitern in Zentraleuropa die Beneluxländer betreuen wird.

 Jörg Varnholt

Jörg Varnholt

Das Rekordergebnis des letzten Jahres, in dem Häcker Küchen mit 512 Millionen Euro die Halbe-Milliarde-Umsatzmarke überschritten hat, ist das Ergebnis einer gezielten Wachstumsstrategie. Besonders stark konnte Häcker Küchen 2016 außerhalb der deutschen Landesgrenzen zulegen: Hier stiegen die Umsätze um über 16 % und der Exportanteil auf rund 40 %. Mit dem Ausbau des Export-Teams forciert der Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, Markus Sander, das internationale Wachstum: „Es freut uns sehr, dass wir die wichtige, neu geschaffene Position des Vertriebsleiters Export mit unserem langjährigen Mitarbeiter Jörg Varnholt besetzen und Stefan Wilkenloh als neuen Verkaufsleiter für die Märkte in den Beneluxländern gewinnen konnten.“

Jörg Varnholt ist für alle europäischen Märkte außerhalb Deutschlands und Österreichs verantwortlich. Der 50-Jährige bringt ausgezeichnete Kenntnisse sowohl des Unternehmens als auch der internationalen Branche mit: Seit 10 Jahren arbeitet Jörg Varnholt bei Häcker Küchen und betreute bisher als Verkaufsleiter die wichtigen Märkte Frankreich, Niederlande, Belgien und Luxemburg. „Der Bereich Export Europa ist damit noch schlagkräftiger und wird unsere Marktpräsenz in den wichtigen europäischen Absatzmärkten weiter ausbauen“, erklärt Jörg Varnholt.

 Stefan Wilkenloh

Stefan Wilkenloh

Das Team von Jörg Varnholt besteht zukünftig aus drei Verkaufsleitern, die für die Kundenbetreuung in den definierten Märkten verantwortlich sind. Neu dabei ist ab dem 15. März 2017 Stefan Wilkenloh, der in dieser Position die Märkte innerhalb der Beneluxländer ausbauen wird. Der 38-jährige Industriekaufmann kommt vom Holzwerkstoff-Hersteller Westag & Getalit AG, wo er die letzten 17 Jahre verschiedene Positionen besetzte. Komplettiert wird das Team Export auf Verkaufsleiterebene von Andreas Möller und Sven Herden. Andreas Möller ist für die Länder Schweiz, Italien, Polen, Russland, Skandinavien sowie den Balkan verantwortlich und Sven Herden für Großbritannien und Nordirland.

Die Exportmärkte außerhalb Europas sind wie bisher direkt bei Markus Sander in der Geschäftsführung angesiedelt.