Leuwico investiert in zukunftsweisende Technik

Mit einer Investition im sechs­stelligen Bereich stärkt die Büromöbel-Manufaktur Leuwico erneut ihre Position als Premiumhersteller für höhenverstellbare Schreibtische und ergonomische Büromöbel. Mit dem Erwerb neuer Maschinen erweitert das Coburger Unternehmen signifikant seine Kompetenzen im Metallsektor.

Mit einem neuen Maschinenpark erhöht Leuwico seine ungewöhnliche hohe Fertigungstiefe. Diese liegt aktuell bei 85 Prozent und trägt bereits heute maßgeblich dazu bei, dass individuelle Bürolandschaften entstehen, die bis ins Detail perfekt auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt sind. Damit kommt Leuwico dem Wunsch der Verbraucher nach einem einzigartigen, stilvollen und dabei praktischen Arbeitsplatz nach. Grundvoraussetzung hierfür ist die Entwicklung meist speziell angepasster Möbel, die in Planung, Konstruktion und Produktion ein hohes Maß an Experten-Know-how erfordern.

Spezialist für anspruchsvolle Sonderanfertigungen am Arbeitsplatz

„Noch schnellere Reaktionszeiten – gerade bei Sonderanfertigungen – und höchste Flexibilität unterstreichen den Manufakturgedanken. Die klassischen Werte einer Manufaktur sind in der heutigen Marktsituation ein effektiver Weg, sich vom Wettbewerber abzuheben. Leuwicos umfangreiche Möglichkeiten, individuellste Kundenwünsche in höchster Qualität zu erfüllen, sind einzigartig im Markt,“ so Mattias Rothe, Geschäftsführer der Leuwico GmbH. „Kein anderer Hersteller ist in der Lage, derart spezifische Büromöbelprojekte und Sonderprodukte komplett im eigenen Hause abzubilden.“
Mit der Investition in neue Technologien führt Leuwico seine fast hundertjährige Unternehmenstradition – die Verwirklichung von zukunftsweisenden Arbeitsplatzkonzepten – fort. Durch die neuen Maschinen wird auch eine neue Stufe im Prototyping erreicht: Kurze Wege vom ersten 3D-Druck bis zum fertigen Bauteil garantieren die schnelle und exakte Entwicklung von innovativen Prototypen. „Unsere Produktentwicklung profitiert maßgeblich von den deutlich schnelleren Prozessen. Wir sind so in der Lage, unmittelbar auf sich ändernde Anforderungen im Markt zu reagieren“, so Mattias Rothe.

Gerade im Bereich der Leitwarten gilt es, standardisierte und neue Technologien ergonomisch in die Tischsysteme zu integrieren und zukunftsorientiert auszubauen. Hier bietet die Flexibilität der neuen Maschinen einen enormen Wettbewerbsvorteil. Komplexe Einrichtungen können kurzfristig bei höchster Qualität produziert werden. Von höhenverstellbaren Leitstandtischen und Monitorwänden über die Möblierung des gesamten Umfeldes bis hin zu individuell angefertigten Arbeitsplatzleuchten fertigt Leuwico alle Teile hausintern. Der reibungslose Aufbau vor Ort und die Inbetriebnahme der Leitstandeinrichtungen werden durch ein eigenes Montageteam von Leuwico sichergestellt.