Maximale Leistung auf kleinem Raum

Erweiterung des umfangreichen Abfalltrennsystem-Portfolios

 Der Öko xxliner 450 von Vauth-Sagel 

Der Öko xxliner 450 von Vauth-Sagel 

Das breite Angebot an Abfalltrennsystemen wird im Hause Vauth-Sagel kontinuierlich optimiert und erweitert. Gleich drei verschiedene Produktfamilien für nahezu alle Anforderungen bietet das innovative und individualisierbare Baukastensystem des Stauraumspezialisten. Besonderes Highlight ist der vielfach bewährte Öko liner, der ab sofort um die Programmvariante xxliner ergänzt wird. Diesem gelingt das Kunststück, großvolumige Abfalbehälter auch in kleine Küchenschränke zu integrieren und komfortabel zu bewegen.

Neben Lebensmitteln, Verbrauchsmaterialien sowie Haushaltsutensilien müssen auch Abfälle und Wertstoffe gesammelt, gelagert und anschließend entsorgt werden. Idealerweise verschwinden sämtliche dafür notwendigen Behältnisse hinter der Küchenfront im Spülenunterschrank. Wie genau das Abfalltrennsystem organisiert ist und wie viel Volumen die Behälter fassen müssen, hängt von den Lebensgewohnheiten, der Haushaltsgröße sowie den kommunalen Entsorgungs- und Trennvorschriften ab. Hier ist ein Systemspezialist wie Vauth-Sagel gefragt, zu dessen Kompetenzfeldern seit vielen Jahren die moderne und komfortable Abfalltrennung gehört. 

Öko xxliner – maximale Leistung auf kleinem Raum

Der Öko xxliner ist zwar eines der jüngsten Abfalltrennsysteme von Vauth-Sagel, aber zugleich der große Bruder des Öko liners. Der Öko xxliner fokussiert sich mit einem sehr geringen Platzbedarf im seitlichen Aufbau besonders auf die Abfalltrennung mit großvolumigen Behältern. Das System ist bereits für schmale Küchenschränke mit einer Breite von 450 Millimetern erhältlich und kann in einem eigenen Korpus auch direkt unterhalb des Arbeitsplatzbereiches montiert werden. Für das innovative Abfalltrennsystem wurden spezielle Gefäßvarianten entwickelt, die maximales Volumen bei minimalem Platzbedarf ermöglichen. In Kombination mit dem bestehenden Behälterprogramm ist so selbst eine Dreifachtrennung in der Korpusbreite von 600 Millimetern mit einem Gesamtvolumen von 91 Litern Fassungsvermögen realisierbar.

Materialkompetenz „Made by Vauth-Sagel“

Den Öko xxliner sowie alle weiteren Abfalltrennsysteme hat Vauth-Sagel in den eigenen Werken entwickelt, konstruiert und „Made in Germany“ hergestellt. So unter anderem die Kunststoffbehälter, Tragegriffe, Einsätze und Deckel, bei denen hohe Hygienestandards – ähnlich denen in der Pflegebranche – selbstverständlich sind. Demzufolge bestehen die Behältnisse aus speziellem, lebensmittelechtem Kunststoff mit glatten und dadurch reinigungsfreundlichen Seitenwänden – mit bis zu 80 Grad heißem Wasser können die Behälter gesäubert werden. Bei den Metallschutzdeckeln bringt Vauth-Sagel seine jahrzehntelange Materialkompetenz im Bereich Stahl und Blech zum Einsatz. So werden die Qualitätsprodukte beispielsweise doppelt pulverbeschichtet und sind dadurch über viele Jahre vor Beschädigungen geschützt.

EasyFit: einfacher Einbau, problemlose Justierung

Neben den optischen und qualitativen Merkmalen überzeugen die Abfalltrennsysteme wie der Öko xxliner auch bei der Montagefreundlichkeit. Die mit dem EasyFit-Symbol ausgezeichneten Systeme bieten besonders für die Erstmontage erhebliche Vorteile: Jedem Produkt liegt eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung bei. Eine zusätzliche anzubringende Schablone unterstützt den Monteur bei der richtigen Positionierung und Bohrung. Einzelnen Systemen liegen Einbauhilfen aus Kunststoff bei, welche die Montage noch einfacher und un-komplizierter gestalten. Einmal eingebaut, kann nun mittels einer 3-D-Justierung das gesamte System ausgerichtet und mögliche Fronten können einfach und werkzeuglos an den Rahmen eingehängt werden.