OpenUp: Vauth-Sagel proklamiert die neue Offenheit

Mit einem multidimensionalen Messemotto präsentiert sich Vauth-Sagel in Köln

VS_SUB_Comfort_hoch.jpg

„OpenUp“ lautet das Messemotto, das den Auftritt von Vauth-Sagel auf der interzum 2019 begleitet. Die Aufforderung, sich zu öffnen, hat dabei viele Dimensionen: Sie betrifft die Produkte genauso wie Unternehmenskultur, globale Wohntrends und Raumnutzung – und sie ist auch eine Einladung an alle Besucher, Partner und Kunden, selbst aktiv zu werden.

Wer mit der interzum-Geschichte von Vauth-Sagel vertraut ist, wird die Veränderung auf den ersten Blick erfassen. Vom 21. bis 24. Mai präsentiert sich Vauth-Sagel auf der Weltleitmesse in Köln mit einem komplett neuen Messekonzept. Beim Systemkomponentenhersteller regiert eine neue Offenheit. „Schon unser Markenrelaunch 2017 war von der Grunderkenntnis geprägt, dass die Welt sich ver­ändert“, sagt Claus Sagel, Geschäftsführer von Vauth-Sagel. „Wir haben uns vor zwei Jahren auf die Reise gemacht, um diese Transformation mitzugehen und zu gestalten. Wir haben uns geöffnet für ein neues Erscheinungsbild, für neue Märkte, für neue Technologien, für unsere Kunden. OpenUp ist nun der nächste logische Schritt auf diesem Weg.“

Systemlösungen für alle Bereiche des häuslichen Wohnens

In einer offenen Architektur fließen die Wohnbereiche ineinander. Der Messeauftritt bietet ein perfektes Ambiente, um Produkte, die sonst eher im Hintergrund agieren, auf die Bühne zu holen und in den Fokus zu rücken. Erstmalig wird Vauth-Sagel dabei Lösungen für alle Bereiche des Wohnens zeigen: Küche, Haus­wirt­schaft, Bad, Schlafen – und eben Wohnen. Überall bietet sich Potenzial für die effizienten Raumlösungen, die das Portfolio von Vauth-Sagel umfassen.

OpenUp mehrdimensional erleben

Die Produkte zeigen eine weitere Dimension des Messemottos. OpenUp ist hier ganz wörtlich zu nehmen: Man öffnet eine Tür und sieht sofort, wie elegant und effizient die Designlösungen von Vauth-Sagel Räume erschließen und damit Platz schaffen – oft sogar dort, wo man ihn gar nicht vermutet. Auf der interzum 2019 wird es dabei einige interessante Neuheiten zu erleben geben – besonders in den Bereichen Wohnen, Bad und Schlafen.

VS_SagelClaus.jpg

OpenUp ist aber noch mehr als eine äußerst treffende Beschreibung der verschiedenen Dimensionen des Messeauftritts – OpenUp ist auch eine Einladung an alle, die die Zukunft des Wohnens im Blick haben. Besucher, Partner, Kunden werden aufgefordert, selbst aktiv zu werden. Das Familienunternehmen lädt sie ein, den Raum mit Vauth-Sagel-Produkten neu zu erleben. Die Besucher werden mitgenommen und bekommen die neuesten Trends aufgezeigt. Gemeinsam mit Vauth-Sagel werden die Grenzen zwischen den Wohnbereichen überwunden und die Zukunft des Wohnens gestaltet.

Vauth-Sagel auf der interzum 2019 in Halle 7.1, Stand C020

Die neue Offenheit – sie wird ein zentraler Anlaufpunkt auf der diesjährigen interzum sein. Zu erleben ist die Ausstellung von Vauth-Sagel in Halle 7.1, Stand C020, von morgens 9 Uhr bis tief in die Nacht.