Vauth-Sagel auf nordamerikanischer Leitmesse

Systemhersteller zeigt speziell an den US-Markt angepasstes Portfolio

VS_Planero_CORNERSTONEMAXX_1.jpg

Die AWFS Fair, die Leitmesse der Association of Woodworking & Furnishings Supplies, ist das wichtigste Event der nordamerikanischen Holzverarbeitungsindustrie. Vom 17. bis zum 20. Juli 2019 wird Vauth-Sagel seine Produktneuheiten und -highlights im Las Vegas Convention Center präsentieren. Damit unterstreicht Vauth-Sagel die Bedeutung des US-Marktes für seine Wachstumsstrategie.

Für den Auftritt in Las Vegas im Bundesstaat Nevada hat sich Vauth-Sagel mit seinem Handelspartner U.S. Futaba zusammengetan. U.S. Futaba vertreibt die Produkte von Vauth-Sagel auf dem US-Markt. Vauth-Sagel ist 2019 vier Tage auf dem Messestand des Partners 4430 präsent und zeigt im Las Vegas Convention Center neben Neuheiten auch die auf den US-Markt zugeschnittenen Produkthighlights. Für eine ansprechende und einheitliche Darstellung, die dem hohen Designanspruch des Unternehmens gerecht wird, werden alle Produkte im Ahorn-Design gezeigt, das sich auf dem US-Markt besonderer Beliebtheit erfreut. „Durchdachte Raumlösungen sind in den USA genauso gefragt wie in unseren anderen Kernmärkten“, sagt Heinz-Otto Sagel, Geschäftsführer des Familienunternehmens. „Seit unserem letzten Messeaufritt in den USA haben wir weiter daran gearbeitet, unsere Produkte an die spezifischen Bedürfnisse des Marktes anzupassen. Die Ergebnisse zeigen wir auf der AWFS Fair.“

Im Fokus: VS ENVI Space XX Pro

VS ENVI Space XX

VS ENVI Space XX

Im Mittelpunkt der Präsentation steht das Abfalltrennsystem VS ENVI Space XX Pro, das für ein effizientes Abfallmanagement in der Küche steht. VS ENVI Space XX Pro besticht durch seinen Frontvollauszug samt Dämpfung und zieht dank zahlreicher Gefäßgrößen die individuellen Bedürfnisse der Nutzer in Betracht. Zur AWFS Fair 2019 hat Vauth-Sagel nun eine Lücke geschlossen: Die Produktpalette von VS ENVI Space XX Pro ist jetzt in 15 bis 24 Inch sowohl als Face-Frame- als auch als Imperial-Variante erhältlich. Mussten Tischler bisher Anpassungen vornehmen, um VS ENVI Space XX in amerikanische Standardmöbel einzubauen, kann das System nun ohne weitere Zwischenschritte verbaut werden.

Ein Klassiker für die Ecke: CORNERSTONE MAXX

CORNERSTONE MAXX bringt die Mission von Vauth-Sagel perfekt auf den Punkt: Nach den Prinzipien des Universal Design erschließt die Eckschranklösung neue Räume und steigert den Komfort. Das innovative System bringt den Inhalt auf zwei Tablaren geradlinig vor den Schrank. Der Zugang zu den umliegenden Schränken bleibt dabei unbeeinträchtigt, weil CORNERSTONE MAXX nur vor den eigenen Korpus schwenkt. Das Öffnen und Schließen erfolgt dank PAM, dem Power-Assisted-Movement-System, nahezu selbstständig und lautlos. Mit seinem filigranen Design ist das Befestigungssystem beinahe unsichtbar, erreicht aber gleichzeitig eine Belastbarkeit von bis zu 25 Kilogramm pro Tablarboden. Auch in der Montage ist CORNERSTONE MAXX denkbar effektiv: Das System besteht aus nur drei Teilen und verzichtet auf einen zweiten Montagepunkt – ein einzelnes Standrohr sorgt für maximale Stabilität und ermöglicht eine einfache Höhenverstellung auch im eingebauten Zustand. Wie komfortabel die Montage ist, können die Besucher am Montage-Counter live erleben. CORNERSTONE MAXX wurde mit dem German Design Award 2018, zwei Universal Design Awards und dem Goldstar Award Honourable Mentions ausgezeichnet und wird in Las Vegas in Lavagrau und in Ahorn-Dekor gezeigt.

Für jede Ecke die perfekte Lösung: VS COR Flex und VS COR Wheel Pro

Wer nach weiteren Eckschrank-Alternativen sucht, kann zwei weitere Varianten von Vauth-Sagel wählen. Perfekte Platzausnutzung bietet VS COR Flex, eine Systemlösung, die ebenfalls den Inhalt des Eckschranks vor den Schrank holt und ihn auf diese Weise mit wenigen Handgriffen leicht zugänglich macht. Der Klassiker VS COR Flex hat eine Belastbarkeit von 9,5 Kilo pro Tablarboden. Die Körbe sind dabei in den amerikanischen Standardmaßen erhältlich. Als dritte Eckschranklösung hat Vauth-Sagel VS COR Wheel im Gepäck: Der Dreheckschrankbeschlag kommt ohne platzraubendes Standrohr aus und erhöht die Ablagefläche so um 20 Prozent. VS COR Wheel ist als Vollkreis- oder Dreiviertelkreis-Variante erhältlich.

Perfekter Lauf für Hochschrankauszüge: VS TAL Larder und VS TAL Gate

VS TAL Gate

VS TAL Gate

Die erfolgreichen Hochschrankauszüge von Vauth-Sagel genießen in der Branche einen exzellenten Ruf. Mit der jüngsten Modellgeneration wurden sie mit einzigartigen Features noch einmal optimiert: Der Hochschrankauszug VS TAL Larder wurde um PAM ergänzt, das neue Power-Assisted-Movement-System, das im Hinblick auf Komfort seinesgleichen sucht. Bei der neuen VS-TAL-Larder-Generation meint dies eine synchronisierte Auszugsbewegung, ein Hydro-Dämpfungssystem und eine Auszugsdämpfung, die zusammengenommen für ein vollkommen neues Nutzungserlebnis sorgen – und das Stauraumwunder VS TAL Larder weiter perfektionieren. Das Führungssystem des Vollauszugs wurde an die Schranktiefen des US-Marktes angepasst und ist nun in einer 575 Millimeter tiefen Variante erhältlich. Die Vorratsschrankauszüge VS TAL Gate erscheinen wiederum in neuem Design, das die obere Führung nahezu unsichtbar macht. Wie gewohnt kommt der Schrankinhalt dem Nutzer beim Öffnen der Flügeltür automatisch entgegen – und zwar mit Körben, die spezifisch den amerikanischen Größen angepasst wurden.