Walter Clausen: Schneller, effizienter und schonender arbeiten

Neu: Spülbohrgerät und elektrische Kolbenpumpen

 Das neue Spülbohrgerät der Walter Clausen GmbH im Einsatz bei einer Grundwasser-Absenkung eines Einfamilienhauses in Pinneberg.

Das neue Spülbohrgerät der Walter Clausen GmbH im Einsatz bei einer Grundwasser-Absenkung eines Einfamilienhauses in Pinneberg.

Die Walter Clausen GmbH baut ihre Führungsposition als Spezialist für Grundwasserabsenkungen und Wasserhaltungsmaßnahmen in Norddeutschland aus. Mit einem neuen Spülbohrgerät und 20 neuen elektrischen Kolbenpumpen reagiert das Unternehmen auf die gestiegene Nachfrage nach diesen Geräten – und bietet damit seinen Kunden ein perfektes Mietportfolio für ihre Bau- und Wasserhaltungsmaßnahmen.

Mit zwei neuen Leihgeräten bekräftigt die Walter Clausen GmbH ihren Anspruch, als führender Anbieter für Wasserhaltungssysteme in Norddeutschland den Kunden die beste Lösung für ihre Ansprüche bieten zu können. Ein neues Spülbohrgerät und 20 zusätzliche schallgedämmte elektrische Kolbenpumpen hat das Unternehmen seit Februar 2018 neu im Portfolio. „Wir reagieren damit auf die Nachfragesituation“, erklärt der kaufmännische Leiter der Walter Clausen GmbH, Monze Rouwé. „Beide Geräte kommen im Baugewerbe zum Einsatz und werden häufig bei uns angefragt. Deswegen haben wir uns entschlossen, unser Miet-Portfolio aufzustocken.

Das dritte Spülbohrgerät

Der gestiegene Bedarf an Grundwasserabsenkungen war der Grund für den Kauf eines Spülbohrgeräts. Extra für die Walter Clausen GmbH wurde der Spülbohrmast entwickelt und gebaut. Die Sonderanfertigung eines niederländischen Spezialisten ist das Kernstück des neuen Spülbohrgeräts, mit dem das Unternehmen seine Anzahl an Geräten dieses Typs auf drei Stück aufstockt. Das Spülbohrgerät ist für vertikale Wasserhaltungsmaßnahmen bis zu 6 m Tiefe konstruiert und eignet sich besonders für kleinere Baustellen oder Baustellen, auf denen beengte Platzverhältnisse herrschen. Hausanschlüsse, der Bau von Einfamilien- oder Doppelhäusern oder innerstädtische Baustellen – überall dort, wo das Baugewerbe auf räumliche Herausforderungen trifft, findet das Spülbohrgerät einen idealen Einsatzort. Die Abteufung erfolgt mit OTO-Filtern. Die Filterstrecke variiert dabei abhängig von den Bodenverhältnissen. Vorteil des Gerätes ist die Entlastung der Mitarbeiter, denn die Spülfunktion wird nicht mehr per Hand durchgeführt, sondern von dem Spülbohrgerät übernommen. Aber auch die Erhöhung der damit einhergehenden Arbeitsgeschwindigkeit ist ein Plus. Gleichzeitig werden die Bauunternehmen Nachhaltigkeits- und Arbeitsschutzanforderungen gerecht.

„Uns liegt neben der Breite des Anwendungsgebietes sehr daran, die Umwelt möglichst geringen Belastungen auszusetzen“, sagt Monze Rouwé. „Dieser Fokus beeinflusst, wie wir unser Portfolio zusammenstellen. Das Spülbohrgerät etwa entspricht den neuesten Umweltvorschriften und wird den Anforderungen der EU-Abgasstufe 3b gerecht.“ 

Der größte Pumpenvermieter Norddeutschlands stockt auf

Die Rücksichtnahme auf Mitarbeiter und Umwelt ist auch ein Grund, warum die Nachfrage nach elektrischen Kolbenpumpen in der jüngsten Zeit gestiegen ist. Sie sind perfekt geeignet für Grundwasserabsenkungen mit geringer Lärmbelastung und ohne Ausstoß von Schadstoffen. Damit in diesem Anwendungsbereich keine Engpässe entstehen, hat die Walter Clausen GmbH ihr Pumpenportfolio um 20 schallgedämmte elektrische Kolbenpumpen erweitert. Die Pumpen verfügen über eine Förderleistung von 90 m3/h und sind mit 4-Zoll-Perrot-Anschlüssen ausgestattet. Sie können trockenlaufen und sind mit dem schonenden Softstarter ausgestattet.

„Die Pumpen des Typs BBA PT 150 D 180 sind besonders im Wohnungs- und gewerblichen Bau nachgefragt“, so Monze Rouwé. „Sie sind deswegen so beliebt, weil sie wenig Aufwand verursachen.“ Das liegt maßgeblich an zwei Faktoren: Zum einen ist bei den elektrischen Kolbenpumpen keine Betankung erforderlich. Zum anderen sind sie extrem wartungsarm - die Wartungsintervalle liegen bei 1.500 Bh. 

Mit den Neuanschaffungen bekräftigt die Walter Clausen GmbH ihr Motto „Wasserhaltung mit System“ – nach dem das Unternehmen für jeden Bedarf die perfekte Lösung bieten will. Gleichzeitig baut sie mit 180 Pumpen im eigenen Bestand ihre Position als größter Pumpenvermieter in Norddeutschland signifikant aus.