Wechselrahmen Switchy mit BMK-Innovationspreis ausgezeichnet

Ehrung für „herausragende Kücheninnovation“

Preisträger 2019

Preisträger 2019

Seit 2006 verleiht der Bundesverband Mittelständischer Küchenfachhandel (BMK) auf der LivingKitchen seinen Innovationspreis. In diesem Jahr ging eine der begehrten Trophäen in der Kategorie „Küchenzubehör“ an Switchy von Lechner. Mit dem patentierten Wechselrahmen für Glasrückwände haben Kunden die Möglichkeit, den wichtigsten Wohnraum immer wieder neu zu gestalten.

Die LivingKitchen 2019 hat es gezeigt: Individualität bleibt einer der wichtigsten Trends in der Küchenbranche. Mit Switchy hat Lechner im letzten Jahr die perfekte Lösung für alle entwickelt, die Individualität mit Flexibilität verbinden wollen. Die innovative, hinterleuchtete Küchenrückwand kann wie ein Glaswechselrahmen genutzt werden. Wenn der Wunsch nach etwas Neuem entsteht, ist das Motiv mithilfe eines Saughebers im Handumdrehen ausgetauscht. Flexibler geht es nicht.

Diese Produktvorteile erkannte auch die Jury des begehrten BMK-Innovationspreises und vergab den 3. Platz in der Kategorie „Küchenzubehör“ an Lechner.

Lechner_BMK_Innovationspreis.jpg

Mit dem BMK-Innovationspreis werden seit 2006 Produkte prämiert, die sich durch „herausragende Innovation“ auszeichnen und die sich gleichzeitig in den vergangenen zwei Jahren „besonders eindrucksvoll im Fachhandel bewährt haben“. Es geht bei der Auszeichnung also nicht um Innovation als Selbstzweck, sondern um solche Produkte „mit Problemlöser-Qualitäten“, die sich auch im Handel durchzusetzen vermögen. Diese Ausrichtung macht den Preis besonders wertvoll und wird durch die Gestaltung der Vergabe unterstützt. Die Jury setzt sich aus dem BMK-Vorstand und Vertretern der Fachpresse zusammen, deren Stimmen zu je 30 Prozent in die Entscheidung einfließen. Die restlichen 40 Prozent fallen auf den Fachhandel, der in einer bundesweiten Umfrage aufgefordert wird, sein Votum abzugeben.

Lechner Switchy Glaswechselfunktion

Lechner Switchy Glaswechselfunktion

Switchy konnte genug Stimmen aller drei Bereiche vereinen – und erhielt seinen Preis in großem Rahmen auf der LivingKitchen. In Anwesenheit von Gerald Böse, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, und dem BMK-Vorsitzenden Hans Hermann Hagelmann wurde am 15. Januar 2019 der 12. BMK-Innovationspreis des Küchenfachhandels verliehen. Für den neuen Vertriebsleiter Handel Deutschland Süd, Florian Abenthum, der den Preis gemeinsam mit Senior-Produktmanagerin Judith Schlütter entgegennahm, war die Preisverleihung ein perfekter Start: „Für den Vertrieb sind solche Preise Gold wert. Sie erleichtern die Argumentation gegenüber dem Handel enorm“. Auch Andrea Lechner-Meidel, Vorstand der Lechner Holding AG, freut sich über die Auszeichnung: „Das ist ein großer Erfolg für Switchy und eine herausragende Bestätigung für unsere Mitarbeiter“, sagt sie. „Die BMK-Auszeichnung hat besonderen Wert, weil sie auch die wirtschaftliche Praxis im Blick hält. Insofern freut uns der Preis sehr.“