Relaunch KüchenTreff News

Analyse, Text, Corporate Publishing

Aufgabe: Überarbeitung der Verbandszeitung von KüchenTreff. Das Ziel: die Lesbarkeit sollte gesteigert, der Nutzwert erhöht und das Zugehörigkeitsgefühl zum Verband unterstützt werden.

Die Herausforderung bei dieser Aufgabe bestand darin, eine goldene Mitte zwischen Information und Unterhaltung zu treffen. Einerseits sind in einer Verbandszeitung bestimmte Inhalte wie die Ankündigung von Versammlungen oder Informationen über die Leistungen für die Mitarbeiter gesetzt. Andererseits sind reine Infoblätter meistens das Papier, auf dem sie gedruckt sind, nicht wert – sie werden schlichtweg nicht gelesen. Diesem Spagat trugen wir Rechnung, indem wir einen Mix aus Information und Unterhaltung mit wiederkehrenden Kategorien etablierten – und gemeinsam mit der Agentur teamiken, verantwortlich für Layout, das gesamte Heft „magaziniger“ gestalteten.

In Kürze erscheint die zweite KüchenTreff News im neuen Look. Wie auch in der ersten Ausgabe gibt es ein Titelthema, das ein aktuelles Thema – egal ob intern oder aus der Branche – in den Fokus rückt. In der Rubrik „Küchenwissen“ geht es um Trends, Zahlen und Fakten und Wissenswertes rund um die Küche. In „Küchengeschichten“ stellen sich Mitglieder und Mitarbeiter von KüchenTreff vor – und unterstützen damit das, was den Verband so besonders macht: den zwischenmenschlichen Aspekt. Hier ist dann auch Platz für News und Ankündigungen aus dem Verband. Zuletzt gibt es noch die „Küchenkuriositäten“ – Küchenstudio-Betreiber erzählen hier lustige, bewegende und seltsame Anekdoten aus ihrem Arbeitsalltag.