KW 47: „Zeit statt Zeug“ - Geschenkkultur im Wandel

Die Idee ist nicht neu: Unter dem Motto „Zeit statt Zeug“ forderte eine Wiesbadener Agentur schon 2012 ein anderes Konsumverhalten. Jetzt springt der Mainstream auf.

Quelle: Masson (fotolia)

Quelle: Masson (fotolia)

Kommt Ihnen dieses Szenario bekannt vor? In den Wochen vor Weihnachten hetzt man durch die Geschäfte, um Geschenke für seine Liebsten zu kaufen. Am Heiligabend versperren die gesammelten Einkäufe fast den Blick auf den Weihnachtsbaum. Am 1. Weihnachtstag entsorgt man drei Kubikmeter Verpackungsmaterial und fährt am ersten normalen Arbeitstag in die City, um umzutauschen, was man nicht braucht oder schon hat. So schön das Weihnachtsfest ist – der Konsumaspekt hat mit den Jahren einen immer größeren Raum eingenommen. Und seltsamerweise nervt er fast jeden, mit dem man darüber spricht – freilich ohne dass sich etwas ändert. Auf eine schöne Idee der Agentur Scholz & Volkmer haben wir in der letzten Woche hingewiesen: Schon 2012 rief sie unter dem Motto „Zeit statt Zeug“ zu einem Nachdenken über das Konsumverhalten auf. Zoobesuch statt Stofftier, Waldluft statt Parfüm, Fußballspielen statt Konsole – über eine Website kann man Gutscheine verschenken, die immer eines der wichtigsten Güter, über das wir verfügen, zum Gegenstand haben: Zeit. Diese Aktion traf einen Nerv: Scholz & Volkmer setzte in der Folge für verschiedene Kunden die Idee als Weihnachtsaktion um. Die Facebook-Seite gibt es mittlerweile in fünf Sprachen und zum Weihnachtsfest 2016 sind mit Otto, Edeka und der britischen Handelskette Sainsbury‘s gleich drei Schwergewichte auf den Zug aufgesprungen.

Verkauft wird trotzdem

Eine ganz andere Sprache spricht der Konsumklima-Gesamtindikator, den die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) regelmäßig erhebt. Er soll die Konsumneigung der Privathaushalte widerspiegeln und damit Prognosen über die privaten Konsumausgaben ermöglichen. In ihrer jüngsten Erhebung stellt die GfK nun eine „relativ stabile Entwicklung“ fest. 9,8 Punkte prognostiziert man für den Dezember. Nach mehreren Rückgängen in Folge kann der Indikator damit vor der Hochphase des Weihnachtsgeschäfts wieder leicht zulegen. Zwar ist die Einkommenserwartung im Vergleich zum Vorjahr kaum gestiegen – und wird durch steigende Inflationsraten noch leicht geschmälert. Doch die Anschaffungsneigung, die als wichtigster Teilbereich der GfK-Erhebung gesehen wird, konnte dennoch leicht zulegen. Gekauft wird also unverändert. Und das ist natürlich auch nicht verwerflich: Wir alle freuen uns zwar sehr über mehr Zeit, die wir mit den Liebsten verbringen können, aber das ein oder andere Geschenk würden wir auch nicht ablehnen. Dass man beim Weihnachtseinkauf die Themen Nachhaltigkeit, Maßlosigkeit und Sinnhaftigkeit im Blick behält, ist aber trotzdem sinnvoll – und schont zudem das Bankkonto.

Wir wünschen Ihnen eine maßvoll konsumklimafreundliche Woche!
Ihr Team von GOOS COMMUNICATION

KW 46: Die wunderbare Welt der Share Economy

Die Bedeutung von Besitz nimmt heutzutage mehr und mehr ab. Besonders junge Menschen möchten mobil bleiben, sich nicht durch Besitztümer festlegen lassen oder sich nicht mit zu vielen Klamotten, übermäßigem Krimskrams und anderem Eigentum überhäufen. Da kommen Unternehmen mit Leih- und Mietangeboten gerade richtig – diese bieten bereits in verschiedensten Kategorien ihre Leihgaben an. Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

KW 45: Blackbox Trump

Jetzt ist passiert, was kaum jemand vorher für möglich gehalten hat: Donald Trump wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Interessante an diesem Fakt ist, dass wir zwar viel über und von Trump gehört haben – aber keinen blassen Schimmer haben, wie seine Politik aussehen könnte. Und nach heutigem Stand müssen wir uns auch noch ein wenig gedulden … Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

KW 44: Die zwei Bedeutungen von „Fertig“: Happy End und neuer Anfang

Diese Woche erlauben wir uns eine kleine Ausnahme. Unser Blog-Beitrag startet mit einem Thema, das gar nichts mit unseren Branchennews der letzten Woche zu tun hat: Die Elbphilharmonie hat eröffnet. Hier in Hamburg ist die „Elphi“, wie sie schon jetzt genannt wird, seit Jahren ein Daueraufreger. Jetzt, wo sie fertig ist, und sogar Guardian und New York Times berichteten, sind natürlich alle stolz auf das spektakuläre Bauwerk. Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

KW 43: Vernetzung – wenn die Kaffeemaschine kriminell wird

Während die Küchen- und Einrichtungsbranche noch die Fackel der Zukunft hochhält – und unermüdlich an neuen Lösungen für das „intelligente Haus“ mit seinem „Internet der Dinge“ bastelt, gab eine Hacker-Aktion in der letzten Woche einen Vorgeschmack auf die Gefahren der Vernetzung. Sie legte zweitweise einen wichtigen Knotenpunkt des Internets lahm. Und wer hat den Hackern dabei geholfen? Kaffeemaschinen, Kühlschränke und Videokameras aus aller Welt … Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

KW 42: Vertrauen – harte Arbeit, große Chance!

Vertrauen bedeutet, dass man Etwas oder Jemanden für zuverlässig und glaubwürdig hält. In privaten Beziehungen spielt Vertrauen eine zentrale Rolle. Auch in der Wirtschaft ist Vertrauen ein wichtiges Gut. Gleiches sollte auch für Medien gelten. Doch scheinen diese mit ihren Produkten den Anschluss an ihre Leserschaft verloren zu haben. Haben sie eventuell verpasst, sich auf neue Informationsgewohnheiten einzustellen? Also eine Frage des Formats oder etwa, weil in jüngster Vergangenheit Medien ihr Vertrauen durch mangelhaft bzw. falsch recherchierte Veröffentlichungen verspielt haben. In der Wirtschaft scheinen Unternehmen zu merken, wie wichtig es ist, auf die Kundenbedürfnisse einzugehen. So steckt zum Beispiel das Nürnberger Mitmachlabor Josephs sein vollstes Vertrauen für Unternehmen in Besucher und Kunden. Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

KW 41: Nichts ist so beständig wie der Wandel, oder eben doch nicht?!

Content is King! Dieser Ausspruch markiert den jüngsten Wandel in der Welt der Medien. Nachdem lange Technologie und Formate im Mittelpunkt der Diskussion standen, sind wieder Inhalte gefragt. Themen, die Leser fesseln, begeistern, zum Nachdenken anregen. Das finden wir gut! Und deswegen steht auch bei unserem komplett überarbeiteten Agenturauftritt nur einer im Mittelpunkt: der Leser.

Das Herzstück unseres neuen digitalen Auftritts ist das Blog. Hier finden Sie jeden Montag unseren Rückblick auf die letzte Woche, den Sie über den Button „GOOSsip Wochenreport“ erreichen. Hier zeigen und kommentieren wir wöchentlich die wichtigsten Trends aus unserem Newsletter GOOSsip. In dieser Woche geht es unter anderem um eine Farbe, die eigentlich keine ist... Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

KW 40: Leben in Zonen

„Eine Zersplitterung der Gesellschaft“ prophezeit die Soziologin Christine de Panafieu in einer Interview-Reihe des „Handelsblatt“, in der Trendforscherinnen den Alltag in 25 Jahren erläutern. Diese bringe ganz neue Wohn- und Arbeitsformen mit sich, bei denen immer mehr Flexibilität gefordert sei. In der Einrichtungsbranche sind solche Zukunftslösungen schon länger Thema. Für „Das Haus“, das Design-Event der imm cologne, hat Todd Bracher nun eine konsequente Vision entwickelt, die das Konzept traditioneller Raumfolgen auflöst … Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

KW 39: Visuell virtuell

…Und schon ist das verlängerte Wochenende wieder vorbei! Wir hoffen, Sie haben die 3 Tage genossen und können nun erholt in die verkürzte Woche starten. Wenn Sie im Kurzurlaub waren, haben Sie bestimmt ein paar Erinnerungsfotos mit Ihrem Smartphone gemacht. Oder haben Sie sich gedanklich vielleicht mit einer neuen Wohnzimmereinrichtung beschäftigt? Dann sollten Sie für die weitere Umsetzung beim IKEA in Berlin-Lichtenberg vorbeischauen, dort können Sie direkt vor Ort Ihr virtuelles Wohnzimmer gestalten. Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More

KW 38: Hochwertige Küchen

Metallic-Töne, Holz- und Beton-Oberflächen und natürlich die Trendfarben Schwarz und Weiß kennzeichneten die Küchenmeile in Ostwestfalen. 140 Unternehmen der Küchenbranche zeigten in der vergangenen Woche ihre neuen Produkte mit unterschiedlichen Materialien und Designkonzepten. Wenn Sie regelmäßig all unsere News-Tipps erhalten wollen, können Sie sich hier für unsere Presseschau GOOSsip kostenlos anmelden.

Read More